Der perfekten Rundheit auf der Spur.

Produkte › InoZet®

InoZet® – Der perfekten Rundheit auf der Spur

InoZet® bietet maximale Flexibilität, erhebliche Kostenvorteile und herausragende Drehergebnisse durch technische Überlegenheit.

 

Mit InoZet® Pendelbrücken zum ausgleichenden 6-Backen-Futter

Vom normalen 3-Backen-Futter zum hochflexiblen, ausgleichenden 6-Backen-Futter! Herkömmliche Pendelbacken sind:

  • zu unflexibel
  • zu aufwendig
  • zu teuer

 

Die innovative Spannlösung von HWR

Mit InoZet® machen Sie aus Ihrem vorhandenen 3-Backen-Futter im Handumdrehen ein hochflexibles, ausgleichendes 6-Backen-Futter.
Durch die variable Positionierung der Spannbacken auf den Pendel-Segmenten decken Sie mit einem Satz Standardspannbacken den gesamten Spannbereich ab und erreichen so die maximale Flexibilität.

Sie benötigen weder unzählige Pendelspannbacken noch spezielle Sonderkonstruktionen – das führt zu einer enormen Kostenersparnis.


Die InoZet® Vorteile:

  • Aus Ihrem 3-Backenfutter wird ein ausgleichendes 6-Backenfutter
  • Abdeckung des gesamten Futter-Spannbereichs mit einem Satz Spannbacken
  • Für die Innen- und Außenspannung
  • Ideal zur Bearbeitung von verformungsempfindlichen Bauteilen und für unrunde Roh-/Bauteile, die sich nach der Wärmebehandlung verzogen haben
  • Nachrüstbar für alle Futtergrößen ab Durchmesser 210 mm
  • Die Pendelmechanik ist gegen Verschmutzungen geschützt
  • Enorme Kostenersparnis durch Verzicht auf teure Sonderspannbacken
  • Ideale Rundlaufergebnisse

Funktionsprinzip

InoZet® Pendelbrücken werden auf die Grundbacken des vorhandenen Spannfutters montiert. Die Pendelbrücken sind pendelnd gelagert und wirken dadurch ausgleichend.

Auf den Pendelbrücken können über die durchgehend zentrisch verlaufende Verzahnung weiche Aufsatzbacken und Greiferbacken aufgenommen werden.


Stand der Technik

Derzeit werden für 6-Punkt-Spannungen auf Dreibackenfuttern Pendelbacken verwendet. Diese Pendelbacken haben allerdings wesentliche Nachteile:
Ein Problem stellt die Verschmutzung der Pendelmechanik (Pendelbolzen) dar, wodurch die Pendelwirkung aufgehoben wird und das ausgleichende Spannen nicht mehr gewährleistet werden kann.
Ein weiteres Problem besteht darin, dass Pendelbacken aufgrund ihrer geometrischen Form nur einen kleinen Spannbereich abdecken. Um den gesamten Spannbereich abzudecken werden mehrere Sätze Pendelbacken benötigt.

Alternativ zum 3 Backenfutter mit Pendelbacken werden kostenintensive 6 Backenfutter verwendet.
Die Verwendung von 6 Backenfuttern ist nur sinnvoll wenn es ausgleichend spannt.


Einsatzgebiete der innovativen Spannlösung

InoZet® findet hauptsächlich Anwendung bei der Spannung von:

  • verformungsempfindlichen Rohteilen
  • unrunden Rohteilen
  • nach der wärmebehandlung verzogenen Bauteilen

InoZet® Pendelbrücken werden für Spannfuttergrößen von 210 bis 1250 mm im Standard angeboten.

Durch die Flexibilität des Spannsystems kann InoZet® für die Roh-und Fertigteilaufspannung verwendet werden. Es können sowohl Außen- als auch Innenspannung realisiert werden.

 


Produktgalerie
InoZet® WT063 auf HWR InoFlex VD063InoZet® WT063 auf Forkardt 3NHF 630InoZet® WT080 auf Röhm ZS 800/6InoZet® WT038 auf Kitagawa B215InoZet® WT080 auf SMW IN-800InoZet® WT025 auf Schunk Rota S+ 250InoZet® WT050 auf Forkhardt 500InoZet® WT063 auf Forkhardt 630InoZet® WT063 auf 630er FutterInoZet® WT080 auf Planscheibe 2000mmInoZet® WT080 auf Samchully HC32InoZet® WT100 auf Röhm 1000mmInoZet® WT025 auf SMW HBD-250InoZet® PG100 auf SMW IN-D1000