InoZet®

Anwenderberichte

Anwenderberichte › InoZet®



Anwenderbericht Ringhoffer - Genauigkeit und Produktivität optimiert

Firma Ringhoffer optimiert Genauigkeit und Produktivität mit dem InoZet® Spannsystem

Beim Drehen der Ringe für Innenzahnradkränze steigert sich aufgrund der InoZet-Pendelbrücken die Rundlaufgenauigkeit von 0,1 bis 0,3mm auf 0,02 bis 0,03mm. Außerdem fällt ein Futterwechsel weg.

Keine Frage, nach wie vor liegt die Kostenoptimierung der Fertigung im Trend. Gerade für Unternehmen der wettbewerbsintensiven Zulieferindustrie gilt es, Produktivitätspotential zu erschließen, weil nur so die Wettbewerbsfähigkeit erhalten oder sogar gesteigert werden kann.

Mit drei InoZet-Pendelbrücken wird aus einem Standard-3-Backen-Futter ein ausgleichendes 6-Backenfutter mit einer Pendelbewegung der Brücken um 10°, das vor allem dünne Ringe deformationsarm mit hoher Rundlaufgenauigkeit gespannt.


Zurück zur Übersicht