InoFlex®

Anwenderberichte

Anwenderberichte › InoFlex®



Anwenderbericht Hele AG - InoFlex® VD080 erleichtert die Fertigung

Die Hele AG mit Sitz in Hallwil/AG, fertigt präzise und anspruchsvolle Maschinenbauteile mit hoher Fertigungstiefe und entsprechendem Finish. Ein moderner Maschinenpark und bestens ausgebildete Fachkräfte bilden die Basis für hohe Flexibilität bezüglich Ausführung und Lieferbereitschaft.

Auf einem neuen Dreh-Fräs-Zentrum matec-30 HV kommt ein InoFlex® 4-Backenfutter mit einem Durchmesser von 800 mm von HWR Spanntechnik zum Einsatz. Damit lassen sich runde, rechteckige und auch geometrisch unförmige Teile ausgleichend zentrisch spannen. Zudem eignet es sich für verformungsempfindliche Werkstücke.

“Dieses einzigartige Futter vereint die Möglichkeiten eines Schraubstocks und eines Dreibackenfutters. Die Geometrie und Beschaffenheit der Werkstücke – ob Rohling, Guss oder vorbearbeitet – ist beinahe unerheblich. Meine Erwartungen an die Spannkraft, Zugänglichkeit und Präzision wurden weit übertroffen” meint dazu Paul Hegnauer, Geschäftsführer der Hele AG.

“Wir haben runde Teile von 200 mm Durchmesser und kubische Teile von bis zu 1000 x 900 x 240 mm damit gespannt und präzise gefertigt. Einige dieser Werkstücke hätten wir ohne InoFlex® 4-Backenfutter nicht oder nur mit grossem Spannaufwand fertigen können.”

Die InoFlex® 4-Backenfutter sind universell auf Dreh- und Fräsmaschinen einsetzbar. Sie sind als Handspann- und Kraftspannfutter in verschiedenen Dimensionen von 160 mm bis 1200 mm verfügbar


Zurück zur Übersicht